Ausschreibungen

Hier finden Sie die Auschreibungen für unsere im Jahresprogramm aufgeführten Angebote.

Für eine Anmeldung zu 5- und 7-Tage-Retreats bitten wir Sie, die speziellen Anmeldeformulare zu beachten. Für alle anderen Angebote reicht eine Nachricht (Kontakt).

Chan Übungswochenende: siehe hier.

Chan Übungstage: siehe hier.

Chan Einführungen I und II, weiterführende Meditationsabende: siehe hier.

7-Tage-Chan-"huatou"-Retreat Mai 2017 mit den Ehrwürdigen Nonnen Chang Hui und Chang Wu im Haus Tao

„huatou“ – das Diamantschwert, das alle Anhaftungen durchtrennt

In diesem 7-Tage-Retreat wird in die Mediationsmethode des „huatou” eingeführt. Die Praxis ist, das „huatou“ zu untersuchen, um die grosse Frage von Leben und Tod hervorzurufen und so die Schale der Unwissenheit und der Geistestrübungen zu durchbrechen, um die wahre Natur des Geistes aufzudecken. Das Retreat beginnt am 13. Mai mit dem Abendessen und dem anschliessenden Dharmavortrag der Ehrw. Chang Hui und schliesst am 20. Mai vormittags ab.

Im Retreat wechseln sich Sitzperioden von 30 oder 40 Minuten Dauer mit Yogaübungen und meditativem Gehen ab. Es gibt Dharmavorträge und Einzelgespräche. Durchgehendes Schweigen. Beginn morgens um 6 Uhr, Tagesende 22 Uhr.

Retreatsprache ist Englisch, individuelle Übersetzung ins Deutsche ist möglich.

Ort: Haus Tao, CH-9427 Wolfhalden

Kosten: 7 Tage CHF 690 /Euro 630 (Gönner: CHF 750 /Euro 700) inkl. vegetarischer Mahlzeiten, mit Übernachtung in Einer-, Zweier- oder Dreier- zimmer. Dana für den Lehrer ist inbegriffen.

Die Teilnahmegebühr ist bis zum 1. Mai 2017 zu überweisen auf: PC-Konto 60-592636-0. Chan Bern IBAN CH97 0900 0000 6059 2636 0 für CHF. Für Überweisungen in Euro benutzen Sie bitte PC-Konto 91-970226-2, IBAN CH91 0900 0000 9197 0226 2. Bic POFICHBEXXX, Postfinance AG, Mingerstr. 20, CH 3030 Bern mit der Bezeichnung Chan Bern, 3000 Bern.
Mit der Überweisung ist die Teilnahme akzeptiert, unter der Voraussetzung, dass noch freie Plätze verfügbar sind.

Anmeldung mit dem Anmeldeformular bis zum 1. Mai 2017 an: Hildi Thalmann, Herrengasse 21, 3011 Bern, Tel. 031 352 22 43; hthalmann@gmx.net

Zulassung von TeilnehmerInnen: Die Voraussetzungen für eine Teilnahme am Retreat ist eine mindestens 6-monatige Erfahrung in buddhistischer Meditation.

Anreise: Das Meditationszentrum Haus Tao liegt in der nordöstlichsten Ecke des Appenzellerlandes, auf nur 500 m ü. Meer. 20 Auto-Minuten oder 30 Bahn-Minuten von St.Gallen, zwischen Rorschach und St.Margrethen, nahe der österreichischen Grenze. Näheres siehe www.haustao.ch.

Weitere Informationen: Ermässigung auf Anfrage möglich. Meditationskissen und –matten sind vorhanden. Bequeme, unauffällige Kleidung.

Retreat-Lehrerinnen: Die Ehrwürdige Chang Hui Fashi ist buddhistische Nonne in der Chan Tradition. Sie arbeitet zurzeit bei Dharma Drum Publication, wo sie verantwortlich ist für die Reorganisation der Schriften von Meister Sheng Yen. Ausserdem lehrt sie Meditation im Dharma Drum Institute of Liberal Arts. Ihre früheren Erfahrungen umfassen die Stellung der Direktorin des Sangha Education Department sowie der Direktorin des Dharma Drum Mountain Buddhist Centre Malaysia und sie war Hochschullehrerin. Sie wird von der Ehrwürdigen Chang Wu Fashi assistiert, die zurzeit Äbtissin des Dharma Drum Vancouver Centre ist. Auch sie ist buddhistische Nonne in der Chan-Tradition. In den letzten 15 Jahren gab sie regelmässig Unterricht in buddhistischer Philosophie und Meditation, vor einem breitgefächerten Publikum mit unterschiedlichem Hintergrund und aus verschiedenen Altersgruppen. Sie führte intensive Meditations-Retreats für erfahrene Praktizierende durch in Toronto und Vancouver sowie in verschiedenen Meditationszentren in den USA, Mexiko und Taiwan. Daneben war sie auch Lehrerin für Buddhismus und Meditation an der Sheng Yen Academy und der Dharma Drum Sangha University in Taiwan. Ausserdem nahm sie an wissenschaftlichen Konferenzen und interreligiösen Dialogen weltweit teil und half bei deren Organisation mit.
Als Assistentin wirkt ausserdem mit: Chang She, Chan-Lehrerin, Bern. Nach vielen Jahren Meditationspraxis in christlicher Kontemplation und im japanischen Zen wurde sie 2004 Schülerin von Meister Sheng Yen und besuchte seither regelmässig Retreats bei ihm und seinen Nachfolgern. 2008 erhielt sie von Meister Sheng Yen die Lehrerlaubnis.

3-Tage-Chan-Retreat 30.6.-2.7.2017 mit Hildi Thalmann

Das 3-Tage-Retreat bietet Gelegenheit, die eigene Praxis zu vertiefen und zu erweitern. Es ist geeignet für Personen, die bereits an Einführungen teilgenommen haben. Wir üben die grundlegenden Methoden der Entspannung und Konzentration und gleichen dadurch Körper und Geist aus. Sie praktizieren Danach praktizieren wir „Stilles Gewahrsein“ (mozhao)

Wir üben in Sitzperioden von 30 oder 40 Minuten, die sich mit Yogaübungen und meditativem Gehen abwechseln. Diese Tage beinhalten täglich zirka fünf Stunden Sitzen, daneben Gehmeditation, Yogaübungen, Vorträge und Einzelgespräche, sowie eine Periode achtsamer Arbeit. Wir beginnen am 1. und 2. Juli um 6.15 und beenden den Tag am 30. Juni und 1. Juli um 22.00 Uhr. Durchgehendes Schweigen.

Ort: Meditationsraum von Chan Bern, Brunngasshalde 37, 3011 Bern
Kosten: 180 CHF (inkl. Mahlzeiten, ohne Übernachtung), Ermässigung auf Anfrage Übernachtungsmöglichkeit im Meditationsraum (WC, keine Dusche)

Weitere Informationen: Das Retreat ist geeignet für Menschen, die bereits Erfahrung in der Sitzmeditation haben. Bequeme, unauffällige Kleidung.

Anmeldung und Auskünfte Hildi Thalmann, Herrengasse 21, 3011 Bern, Tel. 031 352 22 43; hthalmann@gmx.net oder per Kontakt. Der Kursbeitrag ist beim Eintreffen in bar zu bezahlen am ersten Kurstag oder auf PK 30-186096-6 zu überweisen. Ermässigung auf Anfrage möglich.

5-Tage-Retreat Okt. 2017 mit Hildi Thalmann im Felsentor

Im Retreat „Wege zu Chan“ werden wir uns mit Chan-Methoden vertraut machen, wie sie in der Linie von Meister Sheng Yen gelehrt werden. Im Unterschied zu länger dauernden Retreats wird der Tagesablauf etwas lockerer und flexibler gestaltet, und es werden vermehrt Anleitungen und Erklärungen gegeben. Wir erlernen die grundlegenden Methoden der Entspannung und Konzentration und gleichen dadurch Körper und Geist aus. Danach werden wir in die weiterführenden Methoden von „Stillem Gewahrsein“ (mozhao) und huatou eingeführt. Entdecken Sie, welche Methode Ihnen am meisten entspricht. Wir üben in Sitzperioden von 30 oder 40 Minuten, die sich mit Yogaübungen und meditativem Gehen abwechseln. In den Dharmavorträgen werden auch Praxis- Aspekte unserer Vorgängerinnen* einbezogen. Fragen und Probleme mit der gewählten Methode können in den Einzelgesprächen besprochen werden. Täglich eine Stunde Arbeitsmeditation. Durchgehendes Schweigen.
Wir beginnen am 3. Oktober um 18:00 Uhr und schliessen am 8. Oktober um 13:00 Uhr ab. Retreatsprache deutsch, Übersetzung ins Englische möglich.

Ort: Felsentor, Romiti-Felsentor, CH 6354 Vitznau

Kurs-Kosten: Dana

Zimmerpreise 5 Tage mit Vollpension: Mehrbettzimmer: CHF 475 (95/Tag), Doppelzimmer: CHF 600 (120/Tag), Einzelzimmer: CHF 750 (150/Tag) zzgl.Kurtaxe CHF 13.50 (2.70/Tag)

Weitere Informationen: Anreise und Zimmerbezug ab 15 Uhr möglich. Siehe www.felsentor.ch.
Zulassung von Teilnehmerinnen: Das Retreat ist geeignet für Menschen, die bereits Erfahrung in der Sitzmeditation haben. Bequeme, unauffällige Kleidung.

Anmeldung über www.felsentor.ch. Sie werden eine Bestätigung und die Rechnung für die Unterkunftskosten erhalten. Der Kursbeitrag ist beim Eintreffen im Felsentor in bar zu bezahlen.

Auskünfte über das Retreat: Hildi Thalmann, Herrengasse 21, 3011 Bern, Tel. 031 352 22 43; hthalmann@gmx.net oder per Kontakt.

Das Felsentor

Der Ort: Das Felsentor liegt auf der autofreien Rigi, 1130 m.ü.M hoch über dem Vierwaldstättersee. Abseits gelegen, ist das Felsentor ab Bahn-Station Romiti zu Fuss in 15 Minuten erreichbar. Die Stiftung Felsentor besteht seit 1999. Sie führt ein Gästehaus für Seminare, ein Gartenrestaurant, unterhält eine Tierschutzstelle und ist daran, den landwirtschaftlichen Betrieb auszubauen. Als Kurszentrum bietet das Felsentor vor allem buddhistische Retreats und Meditationskurse an, sowie neu auch längere Zen-Praxisperioden.

Die Gemeinschaft Felsentor besteht aus ungefähr 10 Personen, die für das Wohl der Gäste, der Tiere und des Ortes sorgen.Die Mitglieder leben und arbeiten während eines kürzeren oder längeren Zeitraumes im Felsentor. An der Zen-Meditationspraxis interessierte Volontärinnen werden nach Absprache gerne aufgenommen.

7-Tage-Retreat Februar - März 2017 mit Žarko Andričević

Retreat "Stilles Gewahrsein" vom Samstag 25.2. bis Samstag 4.3.2017

In diesem 7-Tage-Retreat üben wir die Methode des "Stillen Gewahrseins" ("Silent Illumination"). Wir beginnen am 25. Februar mit dem Abendessen und dem anschliessenden Dharmavortrag von Žarko Andričević (Dharma-Erbe von Meister Sheng Yen) und schliessen am 4. März vormittags ab. Žarko wird unterstützt von Chang She, Chan-Lehrerin, Bern.
Im Retreat wechseln sich Sitzperioden mit Yogaübungen und meditativem Gehen ab. Es gibt Dharmavorträge und Einzelgespräche. Durchgehendes Schweigen.
Beginn morgens um 5 Uhr, Tagesende 22 Uhr.

OrtHaus Tao, 9427 Wolfhalden (AR)

Kosten:

7 Tage
5 Tage

CHF 690 / Euro 630
CHF 520 / Euro 470

Gönner CHF 750 / Euro 700
Gönner CHF 570 / Euro 520

inkl. vegetarische Mahlzeiten, mit Übernachtung in Einer-, Zweier- oder Dreierzimmern. Dana für den Lehrer ist inbegriffen (zu überweisen bis zum 12.2.2016, siehe unten). Ermässigung auf Anfrage möglich.
Meditationskissen und -matten sind vorhanden. Bequeme und unauffällige Kleidung.

Zulassung von TeilnehmerInnen: Die Voraussetzungen für eine Teilnahme am Retreat ist eine mindestens 6-monatige Erfahrung in buddhistischer Meditation.

Auskünfte zum Retreat: Hildi Thalmann (Kontakt).
Anmeldung: bis zum 12. Februar 2017 mit dem Anmeldeformular.

In diesem 7-Tage-Retreat üben wir die Methode des „stillen Gewahrseins“ („silent illumination“). Wir beginnen am 2. Februar mit dem Abendessen und dem anschliessenden Dharmavortrag von Žarko Andričević und schliessen am 9. Februar vormittags ab. Žarko wird unterstützt von Chang She, Chan-Lehrerin, Bern.

Im Retreat wechseln sich Sitzperioden mit Yogaübungen und meditativem Gehen ab. Es gibt Dharmavorträge und Einzelgespräche. Durchgehendes Schweigen.

Beginn morgens um 06 Uhr, Tagesende 22 Uhr.

 

Ort: Felsentor, Romiti-Felsentor, CH 6354 Vitznau

 

Kurs-Kosten: CHF 250, Euro 200, Ermässigung möglich

 

Zimmerpreise mit Vollpension

Mehrbettzimmer 7 Tage CHF 630

Doppelzimmer 7 Tage CHF 805

Einzelzimmer 7 Tage CHF 1015

Zzgl. Kurtaxe 7 Tage CHF 18.90

 

Weitere Informationen: Anreise und Zimmerbezug ab 15 Uhr möglich. Siehe www.felsentor.ch.

 

Zulassung von Teilnehmerinnen*: Die Voraussetzungen für eine Teilnahme am Retreat ist eine mindestens 6-monatige Erfahrung in Meditation.

 

Anmeldung über www.felsentor.ch. Sie werden eine Bestätigung und die Rechnung für die Unterkunftskosten erhalten. Der Kursbeitrag ist beim Eintreffen im Felsentor in bar zu bezahlen.

 

Auskünfte über das Retreat: Hildi Thalmann, Brunngasse 16, 3011 Bern, Tel. 031 352 22 43; hthalmann@gmx.net oder auf www.chan-bern.ch.

In diesem 7-Tage-Retreat üben wir die Methode des „stillen Gewahrseins“ („silent illumination“). Wir beginnen am 2. Februar mit dem Abendessen und dem anschliessenden Dharmavortrag von Žarko Andričević und schliessen am 9. Februar vormittags ab. Žarko wird unterstützt von Chang She, Chan-Lehrerin, Bern.

Im Retreat wechseln sich Sitzperioden mit Yogaübungen und meditativem Gehen ab. Es gibt Dharmavorträge und Einzelgespräche. Durchgehendes Schweigen.

Beginn morgens um 06 Uhr, Tagesende 22 Uhr.

 

Ort: Felsentor, Romiti-Felsentor, CH 6354 Vitznau

 

Kurs-Kosten: CHF 250, Euro 200, Ermässigung möglich

 

Zimmerpreise mit Vollpension

Mehrbettzimmer 7 Tage CHF 630

Doppelzimmer 7 Tage CHF 805

Einzelzimmer 7 Tage CHF 1015

Zzgl. Kurtaxe 7 Tage CHF 18.90

 

Weitere Informationen: Anreise und Zimmerbezug ab 15 Uhr möglich. Siehe www.felsentor.ch.

 

Zulassung von Teilnehmerinnen*: Die Voraussetzungen für eine Teilnahme am Retreat ist eine mindestens 6-monatige Erfahrung in Meditation.

 

Anmeldung über www.felsentor.ch. Sie werden eine Bestätigung und die Rechnung für die Unterkunftskosten erhalten. Der Kursbeitrag ist beim Eintreffen im Felsentor in bar zu bezahlen.

 

Auskünfte über das Retreat: Hildi Thalmann, Brunngasse 16, 3011 Bern, Tel. 031 352 22 43; hthalmann@gmx.net oder auf www.chan-bern.ch.

Haus Tao: Die Ruhe und die natürliche Schönheit von Haus und Umgebung bieten ideale Voraussetzungen für die Praxis des meditativen Weges. Das Meditationszentrum Haus Tao steht unter der Leitung von Zenmeister Marcel Geisser. Es wurde 1986 von ihm erworben und gehört heute der Stiftung für achtsames Leben. An Retreats nimmt das Haus bis zu 20 Personen auf.

Anreise: Das Meditationszentrum Haus Tao liegt in der nordöstlichsten Ecke des Appenzellerlandes auf 500m über Meer. 20 Auto-Minuten oder 30 Bahn-Minuten von St. Gallen, zwischen Rorschach und St. Margrethen, nahe der österreichischen Grenze. Die Anreise ist hier beschrieben.

Überweisung der Kurskosten: Die Teilnahmegebühr ist bis zum letzten Datum der Anmeldung (siehe oben) zu überweisen auf PC-Konto 60-592636-0. Chan Bern IBAN CH97 0900 0000 6059 2636 0.Für Überweisungen in Euro benutzen Sie bitte PC-Konto 91-970226-2, IBAN CH91 0900 0000 9197 0226 2. Bic POFICHBEXXX, Postfinance AG, Mingerstr. 20, CH 3030 Bern mit der Bezeichnung "Chan Bern, 3000 Bern". Mit der Überweisung ist die Teilnahme akzeptiert, unter der Voraussetzung, dass noch freie Plätze verfügbar sind.

Als Nächstes...


Di 3. – So 8. Oktober:

5-Tage-Retreat  Wege zu Chan
im Felsentor, Vitznau
Jetzt anmelden!

Während dieser Woche finden in Bern keine  Meditationen statt.

 

Fr 13. Okt. - 17. Nov.:

5 Weiterführende Meditationsabende
Informationen hier

 

Sa/So 18./19. November:

Übungs-Wochenende
Informationen hier

 

Fr. 24.11., 1.12., 8.12., 15.12., 19:00-21:00:

Vier Einführungsabende Chan-Meditation Informationen hier

 

Das höchste Prinzip kann nicht erklärt werden.
Es ist weder frei noch gebunden.
Lebendig und abgestimmt auf alles
Befindet es sich immer gerade vor dir.

Aus Song of Mind 
von Niu Tou Fa Jung