Willkommen bei Chan Bern!

Sie sind eingeladen, mit uns mitten in der Altstadt von Bern und inmitten der Aktitivitäten und der Betriebsamkeit des täglichen Lebens Chan-Meditation, Achtsamkeit, Weisheit und Mitgefühl zu praktizieren.

 

Mehr über wer wir sind: Über uns

Mehr über was wir tun: Aktivitäten / Jahresprogramm

Die Daten für die nächsten Einführungsabende finden sich
im Jahresprogramm und in der Beschreibung.

Chan-Meditation

Die Chan-Meditation führt Körper und Geist aus einem Zustand der Verwirrung und Zerstreutheit über die "All-Einheit" zur Erfahrung von "Nicht-Selbst". Dies geschieht, indem wir unser Anhaften an ein "Ich" und die Illusion, dass Selbst und Phänomene beständig seien, loslassen.

Der "gewöhnliche Geist" ist der Weg (Mazu Daoyi), ob wir gehen, stehen, sitzen oder liegen - alles ist Chan-Praxis.

Wir üben in der Tradition des humanistischen Buddhismus von Chan-Meister Sheng Yen.

In der Meditation finden wir zur Ruhe und Freiheit des Geistes jenseits der Geschäftigkeit und Hektik des Alltags und so zur Achtsamkeit.

Achtsamkeit

Achtsamkeit bedeutet, ganz im Hier und Jetzt zu sein. Wir üben uns in Achtsamkeit, um in jedem Moment und in jeder Situation klar zu sein in unseren Gedanken, Gefühlen und Handlungen.

 

"Your experience of life is not based on your life,
but on what you pay attention to."

(Gregg Krech)

Weisheit

Chan-Weisheit bedeutet, Lebenwesen und Dinge - alles - so zu sehen, wie es in Wirklichkeit ist.

Weisheit im Alltag:

 

"Sei ein Abfalleimer ohne Boden,
durch den die überflüssigen Worte hindurchfallen.

Lerne, ein staubloser Spiegel zu sein,
der die Welt reflektiert, wie sie ist.

(Meister Sheng-Yen)

Mitgefühl

Mitgefühl mit uns selbst, unseren Mitmenschen und der belebten und nicht belebten Mitwelt leitet unsere Handlungen. In der Meditation lernen wir erkennen, dass alles miteinander verbunden ist. Ich bin nicht von meinen Mitmenschen und der Mitwelt getrennt - sie sind meine Lehrer und das Feld meines mitfühlenden Handelns.

Lotusblume
(Photo: BB)

Als Nächstes...

... finden keine Meditationen statt am am 4., 6. und 8. Oktober wegen

 

 

5-Tage-Retreat "Wege zu Chan"
mit Hildi Thalmann
3.-9. Oktober im Felsentor
Informationen hier.
Es hat noch Plätze!

 

5 Weiterführenden Meditationsabende 
ab 12. Okober!

⊳ Informationen  

 

Nächste Chan Einführung I ab 18. November!
 

Neu ab diesem Jahr: Meditationen am Sonntagabend.
Daten und Zeiten hier!

 

Das höchste Prinzip kann nicht erklärt werden.
Es ist weder frei noch gebunden.
Lebendig und abgestimmt auf alles
Befindet es sich immer gerade vor dir.

Aus Song of Mind 
von Niu Tou Fa Jung